Technologie

Geothermal Will Change Our World... ForEavor

Wir revolutionieren die Industrie für Energiegewinnung

Die Technologie von Eavor besteht aus mehreren zum Patent angemeldeten Innovationen. Der Eavor-Loop ist ein in sich dicht geschlossenes Kreislaufsystem, in dem ein Wasser zirkuliert. Dieses stammt nicht aus unterirdischem Tiefenwasser, sondern es wird dem geschlossenen Eavor-Loop ™ Kreislauf einmalig hinzugefügt, um die Wäre aus dem Untergrund zu entnehmen.

Eavor-Loop ™ gewinnt Wärme aus der Tiefe der Erde, um sie zur gewerblichen Wärmeversorgung oder zur Stromerzeugung mit Hilfe eines Kraftwerks zu verwenden. Eavor-Loop ™ ist ein leistungsfähiges geothermisches System im industriellen Maßstab, das aber viele Risiken herkömmlicher tiefen geothermischer Systeme, bei denen durchlässige Bereiche im Untergrund angebohrt und vorhandene Tiefenwässer zutage gefördert werden, vermeiden. Der geschlossene Regelkreis ist der Hauptunterschied zwischen Eavor-Loop ™ und allen herkömmlichen geothermischen Systemen im industriellen Maßstab. Ein Eavor-Loop ™ besteht aus meheren Wärmeschleifen im Untergrund und fungiert dadurch als unterirdischer Wärmetauscher Er besteht aus der Verbindung zweier mehrere Kilometer tiefer vertikaler Bohrlöcher mit einigen mehrere Kilometer langen horizontalen parallelen Bohrungen. Wenn diese Bohrungen abgedichtet sind, wird dem geschlossenen Kreislauf ein umweltneutrales wasserbasiertes Arbeitsfluid als zirkulierende Flüssigkeit zugesetzt. Diese Flüssigkeit bleibt im dichten Kreislaufsystem erhalten Ein Austausch der Flüssigkeit mit Gestein findet nicht statt. Da den tiefen geologischen Schichten kein Volumen entzogen wird, ist das Auftreten seismischer Ereignisse ausgeschlossen.

Das Arbeitsfluid zirkuliert ähnlich einer Fußbodenheizung, jedoch auf natürliche Weise, ohne dass eine externe Pumpe erforderlich ist. Hier nutzt die Eavor -Loop Technologie das physikalische Prinzip des Thermosiphon effekts, da ein heißes Fluid imn der Förderbohrung und ein kühles Fluid in der Einlassbohrung durch die unterschiedliche Dichte autonom im Kreis zirkuliert.  Das in diesem Rohrleitungssystem enthaltene Arbeitsmedium bringt Wärmeenergie an die Oberfläche, wo es zur Verwendung in einer kommerziellen direkten Wärmeanwendung genutzt oder mit einem Kraftwerk in Elektrizität umgewandelt wird. Im Gegensatz zu Wärmepumpen (oder „Geo-Exchange“), die Strom in sehr flachen Bohrungen in Wärme umwandeln, erzeugt ein Eavor-Loop Strom im industriellen Maßstab bzw. erzeugt genug Wärme für tausende von Haushalten mit nur einer einzigen Installation.

Eavor-Lite™ Demonstrationsprojekt

Das Eavor-Lite ™ -Demonstrationsprojekt ist ein umfassender Prototyp des Eavor-Technologie-Gefolges. Das Projektgelände befindet sich in der Nähe des Rocky Mountain House in Alberta. Die Bohrungen und Bauarbeiten werden voraussichtlich im Juli diesen Jahres beginnen. Eavor-Lite ™ besteht aus zwei vertikalen Bohrlöchern, die durch zwei multilaterale Schenkel in 2,4 km Tiefe verbunden sind und an der Oberfläche durch eine Rohrleitung verbunden sind. Der Grund für dieses Design, das nicht kommerziell rentabel sein soll, besteht darin, ein Projekt zu erstellen, das alle kritischen Elemente der Eavor-Technologien zu den niedrigsten Kosten demonstriert. Diese Demonstration soll den effizientesten Weg zur Akzeptanz und Kommerzialisierung der Technologie durch Projektentwickler und kommerzielle Investoren ebnen.

Energie hört niemals auf

Eavor-Loop ™ kann nahezu überall  implementiert werden. Unsere Standorte können in der Nähe von städtischen Zentren oder an abgelegenen Orten liegen, an denen die Beschaffung von Strom bekanntermaßen historisch schwierig ist.

Get In The Loop