Reuters Events Report: Eavor gehört zu den „Top 100 Innovatoren“ der Energiewende

Top Innovatoren der Energiewende

Reuters Events Report: Eavor gehört zu den „Top 100 Innovatoren“ der Energiewende.
Die erste Ausgabe des „Reuters Event Reports“ würdigt Eavor Technologies in der Kategorie „Neuartige Technologien“.

In seinem ersten „Top 100 Innovators Report“ beleuchtet Reuters Events den aktuellen Stand der Innovationen in der Energiebranche. Der Bericht untersucht die wichtigsten Neuerungen und Akteure und bietet damit eine Orientierungshilfe für Unternehmen aus der Energietechnologie, Strategie und Investitionen.

Der „Top 100 Innovators Report“ würdigt vor allem „die entscheidende Arbeit der wichtigsten Innovatoren der Energiewende“. Zugleich erkennt er an, dass sich „alle beteiligten Akteure an die sich verändernden Märkte und Geschäftsumfelder anpassen müssen“.

Lange hat die Energiebranche auf praktische Lösungen gewartet, die ihre größten Probleme lösen. Im Bereich der geothermischen Energieerzeugung sind besonders Angebote gefragt, die skalierbar, grundlastfähig und zuverlässig sind. Hier setzt das Portfolio von Eavor Technologies an.

Unter den zehn Unternehmen, die in jeder Kategorie vorgestellt werden, wurden drei für eine besondere Erwähnung ausgewählt. Eavor schaffte es in der Sparte „Neuartige Technologien“ unter die wichtigsten drei Unternehmen. Die Closed-Loop-Technologie von Eavor erkannten die Autoren als wichtigen Faktor der Energiewende an, den man „im Auge behalten“ sollte. Der Bericht beschreibt, wie Eavor „das vielversprechende Feld der Tiefengeothermie verfolgt, die potenziell rund um die Uhr und überall auf der Welt klimaneutrale Energie liefern könnte.”

Über Eavor:
Eavor ist ein technologiebasiertes Energieunternehmen. Es wird von einem Team geleitet, das sich der Schaffung einer sauberen, standortunabhängigen, zuverlässigen und erschwinglichen Energiezukunft auf globaler Ebene verschrieben hat. Die Lösung von Eavor (Eavor-Loop™) stellt die weltweit erste wirklich skalierbare Form sauberer, regelbarer Energie dar. Eavor erreicht dies, indem es viele der Risiken, die die Geothermie traditionell behindert haben, enorm reduziert. Eavor zirkuliert stattdessen eine umweltneutrale Arbeitsflüssigkeit, die vollständig von der Umgebung isoliert ist, in einem geschlossenen Kreislauf durch einen massiven unterirdischen Wärmetauscher. Dieses System nimmt natürliche Wärme aus dem Untergrund in geologisch üblichen und bohrfähigen Gesteinsformationen der Erde auf.

Ansprechpartner:
Daniel Mölk, Geschäftsführer
Eavor GmbH
Peter-Müller-Straße 3
40468 Düsseldorf
Germany
info@eavor.de

Get In The Loop