Geothermische Energie könnte die Abhängigkeit Europas von Energieimporten mindern

Europas Energieimporte

Die aktuellen Ereignisse in der Ukraine haben die europäischen Staats- und Regierungschefs veranlasst, die Auswirkungen der Abhängigkeit von russischem Erdgas für Strom und Heizung zu überdenken, so The Next Web in einem kürzlich erschienenen Artikel. Die Realität ist, dass die meisten europäischen Länder immer noch hauptsächlich von ausländischen Lieferungen abhängig sind. Mit dem Aufkommen neuer Energiequellen wird nun die Stromerzeugung aus fortschrittlicher geothermischer Energiegewinnung in Betracht gezogen.

In dem Artikel heißt es: “Innovative Start-ups und Unternehmen in Europa und anderen Ländern entwickeln Möglichkeiten zur Nutzung des flüssigen Erdkerns für die Strom- und Wärmeversorgung. Könnte dies die Antwort auf Europas Energiesorgen und ein Weg zur Energiesouveränität sein?”

Geschlossene Kreislaufsysteme werden als die “Crème de la Crème der geothermischen Energieerzeugung” bezeichnet. Der Artikel bezieht sich auf das Closed-Loop-System von Eavor Technologies Inc., Eavor-Loop™, das ähnlich wie ein Heizkörper funktioniert, um der Erde Wärme zu entziehen. In der oberirdischen Anlage befindet sich ein Aggregat, das die Wärme in Strom umwandeln oder für die Heizungsinfrastruktur in Industrie und Haushalten genutzt werden kann.

Eavor soll ein idealer Kandidat für den gewerblichen und privaten Energiebedarf in Deutschland sein, da “fast 50 % des gesamten Energiebedarfs in Privathaushalten und Gewerbebetrieben für Heizzwecke und nicht für die Stromerzeugung verwendet werden”. In dem Artikel heißt es: “Diese Eavor-Loops würden jeweils zwischen 12 und 15 MW an Energie liefern – ähnlich der Kapazität der größten Windturbine, aber unabhängig vom Wetter.”


The current events in Ukraine have caused European leaders to reconsider the implications of depending on Russian natural gas for electricity and heating, says The Next Web in a recent article. The reality is most European countries are still primarily reliant on foreign supplies. Now with the advent of new energy sources, electricity generation from advanced geothermal energy production is being widely considered.

The article states, “Other innovative startups and companies in Europe and elsewhere are developing opportunities to use the molten core of the Earth to supply power and heating. Could this be the answer to Europe’s energy woes and a path towards energy sovereignty?”

Closed-loop systems are referred to as the “crème de la crème of geothermal energy production.” The article references Eavor Technologies Inc.’s closed-loop geothermal system, Eavor-Loop™, which works similarly to a radiator to extract heat from the Earth. The above-ground site contains a power unit that can turn the heat into electricity or can be used for industrial and residential heating infrastructure.

Eavor is said to be an ideal candidate for the commercial and residential energy demand in Germany as, “nearly 50% of total residential and commercial energy demand is for heating rather than electricity.” The article states, “These Eavor-loops would provide between 12 and 15 MW of energy each — similar to the capacity of the largest wind turbine, but independent of the weather.”

Get In The Loop